Die Natur-Grundschule


Wir planen eine Natur- oder Wald-Grundschule in Kelkheim für 2020/2021. 

 

Es soll eine Schule in freier Trägerschaft mit angestrebter staatlicher Anerkennung sein. Sie wird klein (max. 36 Schüler/innen in der Grundschule) geplant und ihr soll ein guter Personalschlüssel (1:9) zugrunde liegen. In der Natur kann alles gelernt werden, was für das Leben wichtig ist und einen guten Start in die weiterführende Schule ermöglicht.

 

Vorteile unserer Wald- oder Natur-Grundschule

  • Draußen lernen in Bewegung und mit allen Sinnen
  • Erforschendes Lernen ohne Druck mit innovativen Ansätzen
  • Individuell und gemeinschaftsfördernd
  • Stärkung von Sozialkompetenz und Selbstvertrauen
  • Schule ohne Hausaufgaben und mit angestrebter staatlicher Anerkennung
  • Nahtloser Übergang vom Waldkindergarten in die Wald-Grundschule
  • guter Schüler/Lehrer-Schlüssel (9:1) und kleine Lerngruppen
  • Ganztagsangebote (Öffnungszeit von 7:30 Uhr bis 17:00 Uhr)

Status Quo: Die pädagogische Konzeption steht. Wir haben begonnen am Schulcurriculum zu arbeiten. Wir versuchen ein Natur-oder Waldgrundstück bewilligt zu bekommen und suchen geeignete Lehrkräfte.

 

Wir stehen für ....

bewegten Unterricht draußen mit Kompetenzorientierung; erforschendes Erfahrungs-Lernen; Bildung nachhaltiger Entwicklung; Peer-Teaching; Gebärdensprache für Alle.

 

Die Schüler/innen werden mit ihren Lernbegleiter/innen individuelle und gemeinschaftliche Wege gehen, um ihr Potential zu entfalten.

 

Wir möchten gerne die Kompetenzen von BürgerInnen mit einbeziehen für unsere AG's und Projekte. 

 

Wir suchen...

  • ein Grundstück für ein Holzhaus, eine Jurte, eine Werkstatt, einen Bauwagen
  • engagierte Menschen, die unsere Vision teilen zur Mitwirkung 
  • Sponsoren und Untersützer/innen

 

Bei Interesse bitte melden bei:  Anke Ziehm (Initiatorin und Projektleiterin)

 

Download
Natur-Grundschule Stand 02 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.7 MB